O B B

Günter Oberstebrink-Bockholt

Rechtsanwalt und Notar a. D.

Günter Oberstebrink-Bockholt

 

Geboren am 17.02.1942 in Witten

 

Studium:

1961 BWL in Münster

1963 Jura und VWL in Tübingen

1964 Köln/Bonn

 

Ausbildung:

1961-1963 Lehre zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank AG, Filiale Dortmund

1963-1967 Studium von Jura und BWL

1967 1. Juristisches Staatsexamen in Köln

1971 2. Juristisches Staatsexamen in Hamburg

1971-1975 Zentrales Sekretariat (Konsortialabteilung) Deutsche Bank AG, Schwerpunkte: Tätigkeit am deutschen Kapitalmarkt, Kapitalerhöhungen, Neuemissionen, Fusionen (Investmentbanking), Erledigung von Sonderaufgaben für den Vorstand

 

Rechtsanwalt:

seit 1976 selbständiger Rechtsanwalt und Notar a. D. in Usingen

 

Persönliche Daten:

Aufgewachsen in Dortmund-Mengede

seit 1973 verheiratet mit

Gerlinde Oberstebrink-Bockholt

 

Kinder:

drei Söhne, geboren 1976, 1978, 1982

 

Hobbys & Vereine:

Rotary seit 1976

Usinger Tennis- und Hockeyclub seit 1973

Sponsor bei EC Bad Nauheim